Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 3: Cúber – Tossals Verds – Lluc)

 Tach zusammen! Zweimal schon seid ihr mit mir auf dem mallorquinischen GR221 von Esporles über Valldemossa, Deià und Sóller bis zum Cúber-Stausee gewandert (Teil 1 hier: Esporles – Valldemossa – Deià) und (Teil 2 hier: Deià – Port de Sóller – Cúber-Stausee). Heute geht’s auf dem GR221 weiter zum Zwischenstopp am Refugi Tossals Verds und über die einzigartige „Königsetappe“ bis zum Kloster Lluc.… Weiterlesen Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 3: Cúber – Tossals Verds – Lluc)

Camino: 10 Gründe, allein zu laufen

Tach zusammen! Viele Pilgerneulinge sind häufig unsicher, ob sie den Jakobsweg tatsächlich allein in Angriff nehmen sollen oder lieber doch nicht. Sie haben Angst, trauen sich eine solch große Reise ohne Unterstützung nicht zu. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: Hab Mut zum Alleingang! Und zwar aus den 10 folgenden Gründen: Auf dem Jakobsweg… Weiterlesen Camino: 10 Gründe, allein zu laufen

Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 1: Esporles – Valldemossa – Deià)

Tach zusammen! Wer Mallorca Malle nennt und ausschließlich mit dem Ballermann gleichsetzt, der tut dieser schönen Insel Unrecht. Mallorca ist viel mehr – vor allem, wenn man es wandernd auf der Ruta de Pedra en Sec (Trockenmauerroute), dem GR221, erlebt. Heute könnt ihr mitwandern. Und zwar auf dem ersten und für mich zweitägigen Abschnitt, den… Weiterlesen Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 1: Esporles – Valldemossa – Deià)

Fernwanderung: 260 km auf dem Caminho Português

Tach auch! Heute möchte ich euch den Caminho Português ein wenig näher vorstellen, den ich seinerzeit im Mai gemeinsam mit einer Pilgerfreundin von Porto in Portugal bis nach Santiago de Compostela in Spanien gegangen bin. Herbergstipps werden nicht fehlen und ein paar Eindrücke von Land und Leuten komplettieren den Bericht. Ein Zelt wird auf dieser… Weiterlesen Fernwanderung: 260 km auf dem Caminho Português