Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 3: Cúber – Tossals Verds – Lluc)

 Tach zusammen! Zweimal schon seid ihr mit mir auf dem mallorquinischen GR221 von Esporles über Valldemossa, Deià und Sóller bis zum Cúber-Stausee gewandert (Teil 1 hier: Esporles – Valldemossa – Deià) und (Teil 2 hier: Deià – Port de Sóller – Cúber-Stausee). Heute geht’s auf dem GR221 weiter zum Zwischenstopp am Refugi Tossals Verds und über die einzigartige „Königsetappe“ bis zum Kloster Lluc.… Weiterlesen Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 3: Cúber – Tossals Verds – Lluc)

Camino: 10 Gründe, allein zu laufen

Tach zusammen! Viele Pilgerneulinge sind häufig unsicher, ob sie den Jakobsweg tatsächlich allein in Angriff nehmen sollen oder lieber doch nicht. Sie haben Angst, trauen sich eine solch große Reise ohne Unterstützung nicht zu. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: Hab Mut zum Alleingang! Und zwar aus den 10 folgenden Gründen: Auf dem Jakobsweg… Weiterlesen Camino: 10 Gründe, allein zu laufen

Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 1: Esporles – Valldemossa – Deià)

Tach zusammen! Wer Mallorca Malle nennt und ausschließlich mit dem Ballermann gleichsetzt, der tut dieser schönen Insel Unrecht. Mallorca ist viel mehr – vor allem, wenn man es wandernd auf der Ruta de Pedra en Sec (Trockenmauerroute), dem GR221, erlebt. Heute könnt ihr mitwandern. Und zwar auf dem ersten und für mich zweitägigen Abschnitt, den… Weiterlesen Fernwanderung: Der GR221 auf Mallorca (Teil 1: Esporles – Valldemossa – Deià)

Ausrüstung: Warum ich nicht auf UL-Kocher stehe…

Tach auch! Ich bin ja immer dafür zu haben, in die Welt des Ultraleicht-Wanderns hineinzuschnuppern. Mit UL-Kochern allerdings habe ich zu heiße – im wahrsten Sinne des Wortes – Erfahrungen gemacht: In den Mülleimer wanderten schon eine Hose mit Brandloch und eine angesengte Fleece-Jacke. Ich bin nicht für solche kippeligen Angelegenheiten gemacht. Deshalb musste für… Weiterlesen Ausrüstung: Warum ich nicht auf UL-Kocher stehe…

Ausrüstung: 32 Gramm leichte Kopflampe fürs Zelt

Tach auch! Das nenn‘ ich mal minimalistisch: Bei Amazon habe ich diese Kopf- beziehungsweise Stirnlampe entdeckt, die inklusive zweier Knopfzellbatterien (im Lieferumfang enthalten) nur 32 Gramm wiegt. Klasse! Das gute Stück, das perfekt fürs Lesen im Zelt und dafür geeignet ist, den nächtlichen Weg zum Klo ohne größere Stolpereien zu finden, heißt „Liberty 105“ und… Weiterlesen Ausrüstung: 32 Gramm leichte Kopflampe fürs Zelt

Kurzwanderung in Königswinter: Auf den Spuren eines Drachens

Tach auch! Als echten Wanderklassiker betiteln zahlreiche Wanderseiten im Netz die Rundtour von Königswinter zum Drachenfels und zurück – und da diese beeindruckende Bergfried-Ruine ständig im Blickfeld lag, wenn wir im Biergarten unseres Campingplatzes am Rhein saßen, konnten wir nicht umhin, den 6,4 Kilometer langen Ausflug in Angriff zu nehmen. Es ist warm (ja –… Weiterlesen Kurzwanderung in Königswinter: Auf den Spuren eines Drachens

Kurzwanderung: Der Panoramaweg A5 über Remagen

Tach auch!   Am letzten Wochenende ging es mal kurzfristig an den Rhein ins Siebengebirge. Was soll ich sagen? Es muss nicht immer Spanien sein – Deutschland ist auch schön. Und mit der Drachenburg stand sogar eine der meistbesuchtesten Burgen Europas auf dem Programm. Zur Einstimmung ging es aber erst mal auf eine schöne 5,1… Weiterlesen Kurzwanderung: Der Panoramaweg A5 über Remagen

Lesefutter: „Laufen. Essen. Schlafen.“ von Christine Thürmer

Tach auch! Ich war bisher rund 1.300 Kilometer – auf Jakobswegen pilgernd – in Portugal und Spanien unterwegs und seither reizen mich – klar – Erfahrungsberichte anderer Langstreckenwanderer. Das Buch „Laufen. Essen. Schlafen.“ von Christine Thürmer ist jedoch kein Bericht, der sich in die „08-15“-Bücherschlange einreihen würde. Es handelt sich um ein kleines, mitreißendes Juwel.… Weiterlesen Lesefutter: „Laufen. Essen. Schlafen.“ von Christine Thürmer