Lahn-Camino: Bock auf Pilgern in der Heimat?

Dann nichts wie ab ins Lahntal auf den Lahn-Camino!

Lahn-Camino - Tipps für Anfänger
Ein Klick aufs Bild bringt euch zu Amazon – da gibt’s das Buch als TB und eBook. Ihr könnt sogar ins erste Kapitel gratis reinlesen.


Die Muschelsuche auf den Höhen des Lahntales birgt viele traumhafte Möglichkeiten, in der Natur nach Luft zu schnappen vom Alltag, span
nende Gegenden und Menschen kennenzulernen und ein Fleckchen Erde zu genießen, das extrem weit weg von „überlaufen“ ist.

Im letzten Jahr bin ich – immer noch als Frau und immer noch allein 😉 – auf die Reise gegangen in eine Gegend, die mir zuvor total unbekannt war. Ich bin froh, dass ich dieses Abenteuer angegangen bin, denn genau das war es: ein Abenteuer! Lust, in Gedanken mitzupilgern oder dich vielleicht auch auf deinen eigenen Weg im Lahn-Tal vorzubereiten. Dann hab ich hier eine kleine Lektüre für dich, die Spaß macht, aber dir gleichzeitig die Möglichkeit gibt, deinen eigenen Trip zu planen: 
„Der Lahn-Camino – Muschelsuche auf den Höhen des Lahntales“ ist ab sofort bei Amazon als eBook und als Taschenbuch zu haben. Der erste Teil besteht aus meinem Pilgertagebuch, in dem kein Missgeschick, aber auch keine schöne oder witzige Begegnung ausgelassen werden. Ihr erfahrt zum Beispiel, wie ich beinahe eine Bäckerdynastie in Weinbach gegründet hätte und Bekanntschaft mit der „Atemgymnastik“ in Langhecke gemacht habe, aber auch ein ganz spezielles Pferde-Erlebnis in einem sehr besonderes Ort auf dem langen Weg von Wetzlar nach Oberlahnstein lässt euch mit Sicherheit schmunzeln.

Im zweiten Teil findet ihr Tipps für eure eigene Planung. Und eines kann ich sagen: Macht es, zieht es durch, pilgert durchs Lahn-Tal. Ihr werdet es nicht bereuen, den Lahn-Camino erlebt zu haben. 

Mein neues Buch mit Spaßgarantie (ich mag’s wirklich ;)) gibt’s hier!
Es ist der mittlerweile vierte Band der Reihe „chaoskirsches Pilger- und Wandertagebücher“.
Schaut auch mal hier rein: „Camino – 10 Gründe, allein zu laufen“.

Bleibt gesund. Auf bald! 

Eure Iris / Kirsche

Das meint übrigens Hartmut zum Buch (worüber ich mich sehr freue):

  • Hartmut Kausch (5,0 von 5 Sternen): „Das Buch ist klasse, faszinierend und einzigartig. Grund dafür sind die humorvollen Berichte, die gelebten Herzlichkeiten, die fröhlichen und positiven Gedanken, die netten Wertschätzungen und die musikalischen Einlagen, von Heino über Howard Carpendale bis hin zu Johannes Brahms. Hoffentlich taucht im nächsten Buch für meine Frau ihr Favorit Ramon Roselly auf. Das Buch ist rundum eine Bereicherung für jeden, der sich was Gutes tun will! Der Autorin Iris ein herzliches Dankeschön!“